Erteilen Sie Ihren Übersetzungsauftrag oder fordern Sie ein kostenloses Angebot in nur fünf Schritten an.

Fachübersetzungen für die Tourismus- und Reisebranche

Verwendung der Übersetzung in der Tourismus- und Reisebranche

Der erste Eindruck zählt
Wenn es nach Menschen geht, die zum ersten Mal in ein fremdes Land reisen oder in eine neue Kultur eintauchen wollen kann eine falsche Übersetzung in dem Menü eines Restaurants ein echtes K.o.-Kriterium darstellen. Die Tourismusbranche wächst rapide. Airbnb, booking.com und Expedia sind einige der beliebtesten Reiseportale für Hotels und Unterkünfte, wenn es um die Planung der Reise geht. Ihr Trick dabei: Sie führen Ihr Angebot in vielen Sprachen und sogar Währungen. Sie passen sich dem Markt perfekt an, indem Sie Touristen eine angenehme Kalkulation und Organisation der anstehenden Reise ermöglichen.

 

Die richtigen Ressourcen
Doch damit ist es noch nicht vorbei. Autovermietungen sowie Fluggesellschaften müssen ihre Angebote mindestens in den Sprachen führen, in denen sie vertreten sind bzw. in denen sie ihre Kunden bedienen. Selbes gilt für Veranstalter von Kongressen und Messen, welche oft Gäste, Referenten und Geschäftsleute aus verschiedensten Ländern anziehen und einladen. Für Reiseveranstaltende und Rundreiseanbietende ist es ebenfalls lukrativ als Guides und Reiseführer:innen Muttersprachler:innen einzusetzen, die sehr lange in der jeweiligen Stadt gelebt haben oder sogar zweisprachig dort aufgewachsen sind. Eine Person mit reiner Buchschläue wird ein und dieselbe Tour nicht mit demselben Gefühl, Insiderwissen und Faszination für Details vortragen wie ein/e Einheimische/r oder Zugezogene/r.

Neue Trends
Mit dem steigenden Bewusstsein für die Umwelt und vor allem unseren persönlichen ökologischen Fußabdruck, muss neben dem alltäglichen Konsum auch Augenmerk auf die außerordentlichen Aspekte, wie z.B. das Reisen, gelegt werden. Bei ökologischen Reisen ist der Reiz der, dass man die Möglichkeit hat in eine neue Kultur oder Umgebung einzutauchen, die Natur zu erkunden, sowie neue Leute kennenzulernen und dabei die naturgegebenen Phänomene möglichst wenig zu beeinflussen. Typische Fehler von Tourist:innen wie das Treten auf Korallen oder das Besteigen historischer Monumente sollen vermieden werden, indem ein Bewusstsein für die fremde Kultur geschaffen wird. Hierfür muss Schulungsmaterial in Form von Broschüren, Hinweistafeln, Büchern oder Audioguides in verschiedenen Sprachen bereitgestellt werden, um sie mit allen Aspekten und Facetten der fremden Kultur bekannt zu machen.

 

Viele junge Schul- und Studienabsolvent:innen und Leute mit dem Drang die Welt zu verbessern zieht es nicht selten zu einem Volontariat oder Working Holiday. Ihr Ziel dabei ist es sich persönlich weiterzuentwickeln, neue Leute kennenzulernen und neue Orte zu erkunden. Voraussetzung dafür ist es, dass sie sich in einem neuen Umfeld zurechtfinden. Stellenausschreibungen, Angebote für Hostels und andere Übernachtungsmöglichkeiten, sowie Biete-Suche-Portale für Reisende in bestimmten Regionen werden mehrheitlich auf Englisch geführt, um vor allem den jüngeren Reisenden einen angenehmen und bereichernden Aufenthalt zu ermöglichen.

 

Durch die individuelle Klimazone, Vegetation oder Höhenlage bestimmter Regionen und das Wachstum des Gesundheits- und Wellnesstourismus finden Kur- und Reha-Patient:innen immer bessere und persönlich zugeschnittene Therapiemöglichkeiten. In vielen Fällen ist es sogar ratsam aufgrund von Naturgegebenheiten wie der Luftzusammensetzung, bestimmter Gewässer oder des Klimas, Kurorte und Heilbäder außerhalb von Deutschland aufzusuchen. Die deutsche Medizin- und Pharmabranche ist unumstritten eine der besten weltweit. Patient:innen vertrauen ihren Hausärzt:innen nahezu blind wenn es um ihre Gesundheit geht. Aus diesem Grund ist es wichtig, dieses Vertrauen auch in neuen Orten auszubauen. Geschultes, bilinguales Personal ist dabei unumgänglich. Weiterhin müssen Patientenberichte, Schulungsmaterialien, Broschüren sowie die Leistungen und Angebote der Heilungseinrichtungen auf den Sprachen ihrer Gäste geführt werden.

Wir übersetzen für Sie

  • Speisekarten
  • Broschüren und Flyer
  • Reisebeschreibungen
  • Reiseführer und Reiseguides
  • Jobangebote
  • Marketingunterlagen für Kampagnen und Werbung
  • Reisekataloge und Reisebroschüren
  • Reiseliteratur und Reiseführer
  • Reisereportagen für Zeitschriften und Magazine
  • Websites und Internetpräsenzen (z.B. Blog, Facebook)
  • Hotelbeschreibungen und Hotelbeschilderung
  • Pressemitteilungen
  • Übersetzungen für Messe- und Ausstellungsführer
  • Texte für Fahrgeschäfte in Freizeitparks
  • Stadtpläne und -informationen

Für weitere Übersetzungen im Bereich Gesundheits- und Wellnesstourismus, gehen sie hier zu medizinische Übersetzungen.

Übersetzungen der Tourismusbranche

  • Beschreibung für ausländische Reise, 2 Seiten aus dem Japanischen ins Deutsche
  • Werbebroschüre aus dem Englischen ins Deutsche
  • Flug- und Informationsblätter, 3 Seiten aus dem Französischen ins Deutsche, Niederländische und Englische
  • Reiseführer, 18 Seiten aus dem Schwedischen ins Deutsche
  • Website-Übersetzung und Lokalisierung für eine Hotel-Kette aus dem Deutschen ins Englische
  • Flyer für Restaurant aus dem Englischen ins Deutsche
  • Blogartikel für Privatkunde, 4 Seiten aus dem Deutschen ins Russische
  • Facebook-Kampagne – langfristige Zusammenarbeit aus dem Deutschen ins amerikanische Englisch
  • Buchungsplattform, Übersetzung ins Deutsche
  • Hotelprospekt, 2 Seiten aus dem Englischen ins Deutsche
LINGUARUM.DE

Handgefertigte Fachübersetzungen
mit Schwerpunkt auf Sicherheit und Vertraulichkeit
ISO 17100 zertifiziert
E-Mail: anfrage@linguarum.de

MÜNCHEN

Profi Partner GmbH
Rupert-Mayer-Straße 44 | 81379 München
Tel: +49 89 904 11 994
E-Mail: muenchen@linguarum.de

FRANKFURT

Profi Partner GmbH
Kurfürstenstr. 14 | 60486 Frankfurt am Main
Tel: +49 69 247 42 605
E-Mail: frankfurt@linguarum.de

Partners:
Linguarum partner logo Linguarum partner logo Linguarum partner logo Linguarum partner logo Linguarum partner logo